Infografik drucken leicht gemacht!

Mittlerweile überall im Netz: wunderhübsch gestaltete Infografiken, in denen komplexe Zusammenhänge oder Fakten grafisch sehr liebevoll und kompakt aufbereitet wurden.

Die Alternative zu teuern Grafikprogrammen oder Druckertreibern.

Der Nachteil: will man solch eine Infografik mal eben ausdrucken, erhält man je nach Länge des Dokuments nur eine schmale bunte Fahne mit dann winzigen und meist unlesbaren Textelementen. Schade. Denn diese „Wissensbomben“ fristen nach dem ersten Anschauen auf dem Bildschirm dann meist nur noch ein unsichtbares Leben in irgendwelchen Datenordnern und geraten in Vergessenheit.

Jetzt kann man natürlich mit teuren Grafikprogrammen anrücken, die aber kaum jemand hat, spezielle Druckertreiber installieren (wer will das schon) oder – ganz banal – lauter einzelne Screenshots der Infografik machen, um vergrößerte Einzeldrucke zum anschließenden Zusammenkleben zu erstellen. Mühsam.

Wir empfehlen eine andere Alternative:

Auf blockposters.com lässt sich im Handumdrehen ein PDF einer solchen Infografik erzeugen, das diese je nach Voreinstellung z. B. auf Seitenbreite skaliert und die entsprechende Anzahl von Einzelseiten aus dem langen „Lappen“ erstellt. Einfach ausdrucken, zusammenkleben und an die Wand hängen. So kommt jede Infografik so groß raus, wie sie es verdient! Man hat die wichtigen Fakten stets im Blick und gut sieht es auch noch aus. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kostenlose Tools zur Speicheroptimierung von Bildern/Infografiken:
https://imageoptim.com für Mac
http://luci.criosweb.ro/riot/ für Windows