Smart TV – Ein neuer Multichannel Marketing Kanal?

In Deutschland besitzen circa 89% der Bevölkerung einen Fernseher – dieser ist im Durchschnitt etwa 3 Stunden täglich eingeschaltet. Die neuen Smart-TV-Geräte könnten hier schon zeitnah den klassischen Fernsehern den Rang ablaufen. Vermutlich werden sich in naher Zukunft den modernen Multichannelmarketern neue Tore auftun: Derzeit noch in den Kinderschuhen, könnte sich diese Technik in Zukunft durchaus zu einem neuen Vertriebskanal via Smart-TV-Apps entwickeln.

Smart TV: Internet und TV verschmelzen

Smart TV: Internet und TV verschmelzen

In Deutschland gewinnen Smart TVs zunehmend an Beliebtheit. Dies belegt zumindest eine Studie des TFM Netzwerks, welche eine Befragung mit 5797 Personen diesbezüglich durchgeführt haben. Mit steigender Nachfrage wächst auch die Aufmerksamkeit anderer Unternehmen, welche die neue Form des TVs/Webs für eigene Zwecke nutzen wollen.

Beispielsweise eignet sich Smart TV als zusätzliche Werbeplattform bzw. -kanal, auf welcher nicht nur Apps und ähnliches, sondern auch direkt Produkte beworben und z.B. per Shop-App gekauft werden können.

Wie effektiv diese zusätzliche Plattform ist und wie viel Aufmerksamkeit sie auf sich zieht, zeigt die Infografik.